23. November 2019

3 Dag Fescht im Zunfteck

Vom 23.11.2019 - 25.11.2019 findet der 564. Seelbacher Katharinenmarkt statt.

Ein abwechslungsreiches und stimmungsvolles  Programm bestimmt den Kätterlismärkt im Zunfteck. Originell und unvergleichlich, bei Jung und Alt gleichermaßen sehr geschätzt und beliebt,  jagt ein Höhepunkt den anderen.

11. Januar 2020

Samstag, 11. Januar 2020 um 19.11 Uhr in der "Alten Fabrik"

In der ersten Narrensitzung am Samstag nach Dreikönig, also am letzten der zwölf Rauhnächte, wird durch den Fasentausrufer das Narrenlicht überbracht und die Seelbacher Fasent für eröffnet erklärt. In einer rituellen Zeremonie werden die Häser und Masken abgestaubt, erst danach dürfen diese das erste Mal getragen werden. 

11. Januar 2020

Samstag nach Dreikönig um 11.11 Uhr im Klostergarten

Eine Fasenteröffnung der besonderen Art kann man beim "Inschnelle" ab 11.11 Uhr im Klostergarten erleben. Hier bekommt man den, in unseren Regionen, seltenen Brauch des Karbatschenschlagens zu sehen und zu hören. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, traditionell mit den von Uwe zubereiteten Speckeiern.

15. Februar 2020

Samstag, 15. Februar 2020 um 10.00 Uhr in der Markstraße

1 Woche vor dem Fasentsamstag trifft sich die Eulenzunft am Morgen zum Narrenbaumumzug. Der meist 20-25m lange Narrenbaum, wird zunächst durch Kinder mit allerlei Selbstgebasteltem im Klostergarten geschmückt, bevor er dann durch Seelbacher Zimmermänner durchs Dorf und an seinen Bestimmungsort, den Kirchplatz getragen wird. Nach dem mühevollen Erstellen des Baumes, formieren sich die Narren zum Narrentanz und die Karbatschenschneller schnellen mit ihren Karbatschen die Fasent nochmals ein.

15. Februar 2020

Samstag, 15. Februar 2020 um 20.00 Uhr im Bürgerhaus

„Fasnetspiele; Seelbachs Narren auf der Bühne“. Dieser Slogan ist durchaus wörtlich zu nehmen. Denn neben einem bunten und sehr vielseitigen Programm mit vielen Akteuren, treten an diesem Abend auch die "Schiewebuebe" in Aktion.